Fortbildungslehrgänge für Befähigungsscheininhaber zur Durchführung von Begasungen mit Phosphorwasserstoff im Erdreich gegen Wühlmäuse

 Zielgruppen:
Sachkundige in Begasungen gemäß TRGS 512, Phosphorwasserstoffanwendung im Erdreich  

 Teilnahmevoraussetzungen:
Gültiger Befähigungsschein  

 Rechtsgrundlage:
§ 17 ChemG, Anhang I Nr. 4 GefStoffV und TRGS 512 – Begasungen  

 Lernziel:
Vertiefung der Sachkunde für Befähigungsscheininhaber  

 Kursinhalte:

Biologie und Lebensweise von Wühlmaus, Maulwurf und Hamster Rechtsvorschriften, TRGS 512 - Änderungen Begasungsmittel, Verfahren und Anwendungsgebiete, neue Entwicklungen Gaskonzentrationsmessungen Besprechung von Unfällen Toxikologie, Vergiftungen und Erste Hilfe Berufsgenossenschaftliche Vorschriften und Regeln

 Prüfung:
Der Teilnehmer schließt den Lehrgang mit einem schriftlichen Test des Kenntnisstands ab (gemäß den Regelungen der TRGS 512). Die Ergebnisse werden zum Lehrgangsende gemeinsam besprochen.  

 Veranstaltungsort:
Hamburg  

 Lehrgangsdauer:
1 Tag  

 Teilnahmegebühr:
EUR 320.- zzgl. MWSt. (für die Vertiefung der Sachkunde). In den Teilnahmegebühren sind Lehrgangsunterlagen und Pausengetränke enthalten.  

 Allgemeine Hinweise:
Die Mindestteilnehmerzahl für die Lehrgänge liegt bei 12 Teilnehmern.  

 Termine:

Auf Anfrage / Nach Vereinbarung

Unsere Fortbildungslehrgänge sind durch Bescheid des Gewerbeaufsichtsamtes Hannover behördlich anerkannt. Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

p style= alt=p style=

Save the date:

13th Fumigants & Pheromones Technical Conference in Indianapolis, USA
11. - 14. Juni 2018
siehe www.insectslimited.com


The 12th International Working 
Conference on Stored Product Protection (IWCSPP)
http://iwcspp2018.julius-kuehn.de/
2018, 7-11 Oct., Berlin
Hotel Maritim Pro Arte

Weiterlesen ...

Liebe Kunden,

gerne unterbreiten wir Ihnen auch In-House Angebote für Schulungen,

neutrale Firmeninspektionen, Gutachtenerstellung etc..

Rufen Sie uns einfach an oden schicken uns Ihre Anfrage per Mail. 


Ihre Spezialisten rund um den Vorratsschutz